Erdbeerfeld Silz: Erdbeeren selber pflücken im Bezirk Imst

Erdbeerfeld Silz geöffnet! In diesen Tagen startet die heimische Erdbeerernte.

Das Erdbeerfeld befindet sich hinter der Hauptschule in Silz.

Täglich von 09:00 bis 19:00 Uhr auch Sonn- und Feiertags!

Königin der Beeren: www.zeni.at/index.php?option=com_content&view=article&id=56&Itemid=63. Preise:
Erdbeeren Selbstpflücke je kg………………………………………EUR 3,60 (gepflückt EUR 5,20/kg)
Kirschen Selbstpflücke je kg…………………………………………EUR 5,– (gepflückt EUR 6,50/kg)
Heidelbeeren gepflückt je kg………………………………………..EUR 10,–/kg
Himbeeren Selbstpflücke je kg……………………………………..EUR 6,20 (gepflückt EUR 10,–)
Eier von unseren freilaufenden Hühnern je Stück………..EUR 0,30
Eier von den Enten saisonal im Frühjahr je Stück…………EUR 0,60

Produkte werden nur saisonal angeboten und somit garantieren wir Ihnen dass Sie nur frischeste Ware aus unseren Kulturen erhalten. Betriebsleiter – Ing. Ulrich Jakob Zeni

Die Fragaria - Ananassa, – Elsanta, – Madeleine, – Darselect, – Kimberly, – Symphony, – Florence

Den Beginn machen die Erdbeeren auf Erdbeerfeld, dann geht es weiter in den Kischgarten, von dort zurück zum Hof zu den Heidelbeeren und letztlich die Herbsthimbeeren.

Video – Beerengenuss – Köbelehof 2011: www.youtube.com/watch?v=2e-yG29H5hE.

Karte und Adresse:
Silz KarteKarte Adresse

Juni, Juli 2013 Reise, Ausflug Fotos:

Unterkünfte in der Nähe von Silz, Umgebung, Hotels in nahe gelegenen Städten: Hotel Garni Löwen, Hubertus, Gasthaus-Pension Post und Bierwirt 0 km, Mötz 2.2 km 1, Obsteig 3.7 km 19, Stams 3.8 km 2, Haiming 4.2 km 2, Mieming 5.3 km 13, Obermieming 5.3 km 3, Ötztal-Bahnhof 7.3 km 1, Kühtai 7.5 km 7, Oetz 7.8 km 60, Wildermieming 8.4 km 3, Sautens 9.0 km 30, Rietz 9.0 km 1 und Umhausen‎ – Sommer und Skiurlaub Suche Online, Sölden.

Die Flughafenentfernung vom zentralen Hotels in der Luftlinie: Innsbruck (INN) 31.5 km und Memmingen (FMM) 95.7 km.

Die Erdbeere gehört zu den Lieblingsobstsorten der Österreicher, rund 4,7 kg werden davon pro Jahr und Kopf verspeist. Aufgrund der Witterung startet die Saison eine Woche später als im vergangenen Jahr, die Experten erwarten eine sehr reiche Ernte.

 

 



Gemeinde Lage Einw. Fläche Ew/km² Gerichtsbezirk Region Typ Foto
Arzl im Pitztal
Coat of arms of Arzl im Pitztal.svg 
Arzl im Pitztal im Bezirk IM.png
♁47° 12′ 30″ N, 10° 45′ 45″ O
2987 29,37 km² 102 Ew/km² Imst Pitztal Gemeinde Arzl im Pitztal.jpg
Haiming
Wappen at haiming.png 
Haiming im Bezirk IM.png
♁ 47° 15′ 12″ N, 10° 52′ 53″ O
4458 40,2 km² 111 Ew/km² Silz Oberinntal Gemeinde Haiming-Kirche.jpg
Imst
Wappen at imst.svg 
Imst im Bezirk IM.png
♁47° 14′ 22″ N, 10° 44′ 17″ O
9523 113,4 km² 84 Ew/km² Imst Stadt-
gemeinde
Imst from Platteinspitze.jpg
Imsterberg
Wappen at imsterberg.png 
Imsterberg im Bezirk IM.png
♁47° 12′ 20″ N, 10° 41′ 50″ O
747 10,84 km² 69 Ew/km² Imst Oberinntal Gemeinde Imsterberg-zentrum.jpg
Jerzens
Wappen at jerzens.png 
Jerzens im Bezirk IM.png
♁ 47° 8′ 59″ N, 10° 44′ 48″ O
1029 30,42 km² 34 Ew/km² Imst Gemeinde
Karres
Wappen at karres.png 
Karres im Bezirk IM.png
♁47° 13′ 10″ N, 10° 46′ 30″ O
614 7,52 km² 82 Ew/km² Imst Gemeinde Karres.jpg
Karrösten
Wappen at karroesten.png 
Karrösten im Bezirk IM.png
♁ 47° 13′ 0″ N, 10° 46′ 0″ O
684 7,91 km² 86 Ew/km² Imst Oberinntal Gemeinde
Längenfeld
Wappen at laengenfeld.png 
Längenfeld im Bezirk IM.png
♁ 47° 4′ 0″ N, 10° 58′ 0″ O
4326 195,84 km² 22 Ew/km² Silz Ötztal Gemeinde
Mieming
Wappen at mieming.png 
Mieming im Bezirk IM.png
♁ 47° 18′ 0″ N, 10° 59′ 0″ O
3458 50,39 km² 69 Ew/km² Silz Gemeinde Untermieming-von-Osten.jpg
Mils bei Imst
Wappen at mils bei imst.png 
Mils bei Imst im Bezirk IM.png
♁ 47° 12′ 20″ N, 10° 40′ 25″ O
548 3,49 km² 157 Ew/km² Imst Gemeinde Milsbeiimst12072008.jpg
Mötz
Wappen at moetz.png 
Mötz im Bezirk IM.png
♁ 47° 16′ 50″ N, 10° 57′ 20″ O
1242 5,86 km² 212 Ew/km² Silz Oberinntal Gemeinde Locherboden01.jpg
Nassereith
Wappen at nassereith.png 
Nassereith im Bezirk IM.png
♁ 47° 19′ 0″ N, 10° 50′ 0″ O
2065 72,43 km² 29 Ew/km² Imst Gurgltal Gemeinde Nassereith from Wannig.jpg
Obsteig
Wappen at obsteig.png 
Obsteig im Bezirk IM.png
♁ 47° 17′ 55″ N, 10° 55′ 40″ O
1189 34,66 km² 34 Ew/km² Silz Gemeinde
Oetz
Wappen at oetz.svg 
Oetz im Bezirk IM.png
♁ 47° 12′ 0″ N, 10° 54′ 0″ O
2315 29,19 km² 79 Ew/km² Silz Ötztal Gemeinde Kuehtai westrampe oetz.jpg
Rietz
Wappen at rietz.png 
Rietz im Bezirk IM.png
♁ 47° 17′ 5″ N, 11° 1′ 50″ O
2126 19,57 km² 109 Ew/km² Silz Gemeinde
Roppen
Wappen at roppen.png 
Roppen im Bezirk IM.png
♁ 47° 13′ 0″ N, 10° 49′ 12″ O
1664 30,86 km² 54 Ew/km² Silz Gemeinde
St. Leonhard im Pitztal
Wappen St.Leonhard im Pitztal.png 
Sankt Leonhard im Pitztal im Bezirk IM.png
♁ 47° 4′ 0″ N, 10° 50′ 0″ O
1466 223,42 km² 6,6 Ew/km² Imst Pitztal Gemeinde
Sautens
Wappen at sautens.png 
Sautens im Bezirk IM.png
♁ 47° 12′ 30″ N, 10° 51′ 55″ O
1427 11,61 km² 123 Ew/km² Silz Gemeinde Sautens.JPG
Silz
Wappen at silz.png 
Silz im Bezirk IM.png
♁ 47° 15′ 55″ N, 10° 55′ 50″ O
2555 65,67 km² 39 Ew/km² Silz Oberinntal Gemeinde Kuehtai passhoehe blick ost.jpg
Sölden
Wappen at soelden.png 
Sölden im Bezirk IM.png
♁ 46° 58′ 0″ N, 11° 0′ 0″ O
4252 466,88 km² 9,1 Ew/km² Silz Ötztal Gemeinde Obergurgl.JPG
Stams
Wappen at stams.png 
Stams im Bezirk IM.png
♁ 47° 16′ 35″ N, 10° 59′ 0″ O
1340 33,56 km² 40 Ew/km² Silz Oberinntal Gemeinde Stift Stams, Tirol, Österreich.jpg
Tarrenz
Wappen at tarrenz.png 
Tarrenz im Bezirk IM.png
♁ 47° 15′ 50″ N, 10° 45′ 45″ O
2650 74,64 km² 36 Ew/km² Imst Gemeinde Tarrenz vanaf Mieminger Strasse.jpgTarrenz
Umhausen
Wappen at umhausen.png 
Umhausen im Bezirk IM.png
♁ 47° 8′ 23″ N, 10° 55′ 39″ O
3100 137,42 km² 23 Ew/km² Silz Ötztal Gemeinde GasthofKroneGemeindeamtUmhausen.11A.JPG
Wenns
Wappen at wenns.png 
Wenns im Bezirk IM.png
♁ 47° 10′ 10″ N, 10° 43′ 51″ O
1969 29,65 km² 66 Ew/km² Imst Gemeinde

4,7 kg pro Mund
40% aller Beeren, die im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) gekauft werden, sind Erdbeeren und gehören damit zu den beliebtesten Obstsorten überhaupt. Die Österreicher kauften im Jahr 2012 insgesamt 12.500 t dieser roten Frucht. Das entspricht einem Gesamtwert von EUR 46 Mio. Der Bio-Anteil schwankt über die letzten Jahre zwischen 1 und 4%. Erdbeeren sind besonders bei jungen Familien mit Kindern beliebt. Fast die Hälfte dieser Haushalte kauft während der heimischen Saison mindestens einmal Erdbeeren.

Niederösterreich ist das grösste “Erdbeerland”
Auf rund 450 ha wachsen in Niederösterreich Erdbeeren, in Oberösterreich wurden 400 ha angebaut. Die Steiermark folgt mit 220 ha. Der Selbstversorgungsgrad Österreichs liegt bei 31%.

Witterung: Erst heiss, dann kalt
Die sehr frühen Sorten werden bereits seit wenigen Tagen geerntet, die Haupternte startet mit Anfang Juni und damit eine Woche später als im Durchschnitt der letzten Jahre. Wolfgang Lukas, Obstbauexperte der Landwirtschaftskammer NÖ, erwartet eine sehr reiche Erdbeerernte – sofern es aufhört zu regnen. “Auch Flächen, die im Vorjahr durch den starken Frost geschädigt wurden, haben heuer sehr gut angesetzt. Im Frühling wurde es heuer so schnell heiss, dass wir uns um die fast explodierende Vegetation Sorgen gemacht haben. Die kühle Witterung der letzten Wochen hat wieder etwas gebremst. Für die Ernte bräuchten wir jetzt trockenes Wetter”, so Lukas. Auch in der Steiermark ist man mit dem bisherigen Wetterverlauf einigermassen zufrieden. Von einigen lokalen Hagelschäden abgesehen, freuen sich die Erdbeerbauern auch in der grünen Mark über einen reichen Fruchtansatz.

Kleine Vitaminbomben ganz gross
100 g Erdbeeren liefern viel Vitamin C und bioaktive Pflanzenstoffe bei lediglich 37 kcal. Die Aroma-, Duft- und Farbstoffe erfreuen den Gaumen, die Nase und das Auge. “Diese kleinen, grossen Vitaminbomben sind ein wahres Geschenk der Natur und verdienen sich die Bezeichnung ‘Königin der Beeren’ völlig zu Recht. Ausserdem kann man sie auf vielerlei Arten geniessen: einfach pur, als geschmackvolle Zutat in sommerlich leichten Milchgetränken oder als attraktive Krönung eines Obstkuchens”, meint Karin Silberbauer, AMA-Marketingmanagerin für Obst und Gemüse.

2 Gedanken zu „Erdbeerfeld Silz: Erdbeeren selber pflücken im Bezirk Imst

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>